Localizer

Artikelnummer: LLOCP600

Der Localizer wird für die reproduzierbare Lagerungsbestimmung des Tumorpatienten bei der Therapiesimulation und der Bestrahlung eingesetzt. Er wird als Brücke in Polycarbonat gefertigt, an seinen Seiten wird eine Strahlungsachsenkennzeichnung aufgebracht (z. B. 0°, 45°).

Entwickelt wurde er für das Universalboard 2000, kann aber für die verschiedenen Lagerungshilfen und Bestrahlungstische angepasst werden. Der Localizer wird seitlich auf das Universalboard 2000 aufgesteckt und verriegelt.

Ausführung auch für Schädeleinstellungen möglich.